Pressemitteilung
Kulturwerkstatt Forum Neustadt investiert in Luftreinigungsanlage
Konzerte • Lesungen • Kindertheater • Flohmarkt • Theater • Workshops • Kurse • etc....

Neustadt, 4.2.2022

Es freut uns sehr, mitteilen zu können, dass wir in Sachen „Corona“ als Veranstaltungseinrichtung durch eine erhebliche Investition einen großen Schritt nach vorn machen konnten.

Durch die pandemiebedingten Einschränkungen im Veranstaltungsbereich hat sich für die seit Jahrzehnten in Neustadt und im Umfeld als ehrenamtliche Kultureinrichtung bekannte und etablierte Einrichtung die Existenzfrage gestellt. Während viele Kultureinrichtungen aufgeben mussten, konnte sich das Forum durch die Unterstützung der Mitglieder und großzügige Spenden am Leben erhalten.

Um weiterhin Livemusik, Kultur und Theater für die Neustädter und die Umgebung anbieten zu könnten, musste ein Weg gefunden werden, diese Veranstaltungen auch unter Pandemiebedingungen für uns und unsere Gäste zukünftig noch sicherer zu machen. Dies erfordert einen großen finanziellen Aufwand, der von einem ehrenamtlich geführten Verein kaum zu leisten ist.

Deshalb haben wir uns entschlossen, Förderanträge beim Land und beim Bund zu stellen, um geeignete Maßnahmen finanzieren zu können.

Durch Zuwendungen aus dem Bundesprogramm „Neustart Kultur“ konnte mit einem Kostenvolumen von 80 000 Euro eine hochmoderne Be- und Entlüftungsanlage der schwedischen Firma SWEGON im Veranstaltungssaal installiert werden. Diese Baumaßnahme wurde durch eine ortsansässige Firma realisiert. Den laut Förderbescheid nötigen nicht unerheblichen Eigenanteil an der Bausumme erbrachten die Vereinsmitglieder durch Eigenleistung.

Die Anlage tauscht die Raumluft bis zu 5 mal pro Stunde aus und reinigt sie durch ein zertifiziertes Ionisierungs- und aktives Sauerstoffverfahren von Bakterien, Keimen und Viren. Die Luft wird zu 99,9% gereinigt, damit verbessert sich der Schutz der Gesundheit unserer Gäste ab sofort erheblich. Diese Anlage setzt einen neuen Standard in Sachen Veranstaltungssicherheit.

Durch die strikte Beachtung der aktuell geltenden Pandemiebestimmungen und mit unserer neuen Anlage können wir so auch in Zukunft für unsere Gäste sichere Veranstaltungen anbieten.

Edgar Osterndorff

Vorsitzender